Gemeinde Hartenstein > Tourismus > Freizeittipps

Wandern

Die waldreiche Mittelgebirgslandschaft der Frankenalb ist ein beliebtes Gebiet für geübte und ungeübte Wanderer. In einer Höhenlage zwischen 378 und 627 Meter über NN finden alle Altersgruppen auf den gut markierten Wegen geeignete Routen. Die zahlreichen Burgen, Höhlen und Felsgruppen, die engen Täler mit klaren Bächen lassen jede Wanderung zu einem ganz besonderen Erlebnis werden. Für kleinere und gemütliche Spaziergänge bieten sich um Hartenstein sehr gut markierte Rundwege mit herrlichen Ausblicken an.

EIne Übersicht der Wanderwege im Gemeindegebiet finden Sie hier.

Radfahren und Mountainbike

Die Landschaft um Hartenstein lädt ein, sie mit dem Fahrrad oder Mountainbike zu erkunden. Von der gemütlichen Familientour durch den Veldensteiner Forst mit lieblichen Flussauen, bizarren Felstürmen und verlockenden Einkehrmöglichkeiten bis zu sportlich anspruchsvollen Trails, die auch den leistungsorientierten Biker auf seine Kosten kommen lassen, wird alles geboten. Außerdem führt der beliebte Pegnitztal-Radweg durch das Gemeindegebiet. Fahrradverleih am Rast-Waggon Rupprechtstegen, direkt am Bahnhof (telef. Reservierung unter 09152/7889969 erbeten).

Kanuwandern

Franken ist ein sehr attraktives Kanuwandergebiet. Dies gilt insbesondere für die Frankenalb, wo sich solche Möglichkeiten bestens nutzen lassen. Entlang der Pegnitz im oberen Pegnitztal zeigt sich die  Landschaft von ihrer Schokoladenseite. Langsam und gemächlich mäandert die Pegnitz in Richtung Nürnberg. Ideal für Bootsfahrten für die ganze Familie. Einstiegstellen befinden sich nördlich Lungsdorfs und in Rupprechtstegen unterhalb des Bahnhofs.

Klettern

Hartenstein liegt im Herzen des Frankenjura, dem Kletterparadies der Sportkletterer aus aller Welt. Bester Kalkfels, vom Klettersteig bis zum derzeit höchsten Schwierigkeitsgrad, sind in der unmittelbarer Umgebung zu finden."Roter-Fels" und "Ankatalwand" im Pegnitztal und "Hartensteiner Wand" sind Felsen mit legendären Kletter-Routen. Für Neueinsteiger bietet die Kletterschule "Frankenjura" Schnupperkurse an. Ein Besuch ist auch der Naturhochseilgarten im Abenteuerpark Kletterwald Betzenstein wert. Drei Parcours mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden laden Alt und Jung zum Klettern auf Brücken, Netzen oder Baumstämmen in einem reizvollen felsigen Gelände ein.

Weitere Informationen zu einzelnen Kletterfelsen und -routen finden Sie unter www.frankenjura.com

Flyer Erlebnis Klettern

application/pdf Flyer Erlebnis Klettern (1,7 MB)

Den Winter erleben

In Hartenstein gibt es für Erholungssuchende keine Jahreszeiten. Auch der Winter hat hier seinen Reiz. Überfüllte Hänge und lange Wartezeiten an Skiliften (Hohenstein, Osternohe und Spies) werden Sie nicht finden. Für Spaziergänger, Wanderer und Langläufer tut sich in der herrlich klaren Luft ein wahres Paradies auf. Gleich auf der Hochebene bei Hartenstein laden traumhafte Loipen zum Langlaufen ein. Insgesamt gibt es 30 gespurte Loipen in der Frankenalb. Wer die Einsamkeit liebt, kann seine eigenen Spuren durch die verschneiten Weiten der Hügel und Täler ziehen.

Eine Übersicht über die einzelnen Loipen finden Sie hier.

Flyer Winterwanderungen mit dem VGN

application/pdf Über die Höhen des Pegnitztals zum Rastwaggon (5,9 MB)
Zurück ...