Unsere Wanderung beginnt auf dem Wanderparkplatz zwischen Güntersthal und Lungsdorf.

Wir gehen über die Pegnitzbrücke und folgen dem Wanderweg auf der linken Seite der Pegnitz flussabwärts bis Rupprechtstegen. Hier überqueren wir wieder die Pegnitz und gelangen auf den Wanderparkplatz. Auf der gegenüberliegenden Seite beginnt das „Ankatal“

(Markierung: blaues Kreuz). Im Talgrund können wir einen Abstecher nach links zur Andreaskirche, einer großen, offenen Höhle machen. Zurück geht es weiter auf unserem Weg nach Raitenberg, Siglitzhof zur denkmalgeschützten Griesmühle. Weiter führt uns der Weg vorbei an einem Wasserfall und der „Harnbachmühle“ wieder nach Rupprechtstegen. Wir überqueren die Staatsstr. 2162 und gehen zum Bahnhof. Hier erwartet uns im Rastwaggon eine zünftige Brotzeit.

Zurück

Zurück ...